Menü

Klinische Abteilung für Innere Medizin 2

Abteilung
Team
Kontakt



Wofür steht die Innere Medizin 2?


Für Erkrankungen des Verdauungstraktes (Fachabteilung für Gastroenterologie und Hepatologie) mit Spezialleistungen im Endoskopiezentrum wie ERCP, Doppelballonenteroskopie, Kapselendoskopie, Endosonographie und mit Spezialambulanzen für Hepatitiserkrankte, Menschen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen und speziellen gastroenterologischen Fragestellungen. Die ständige technische Weiterentwicklung erlaubt neben umfangreicher Diagnostik auch immer mehr therapeutische Anwendungen.

Die Innere Medizin 2 steht für Nuklearmedizin und Molekulare Bildgebung mit PET/CT und damit für ein umfassendes Angebot an nuklearmedizinischen Leistungen. Die Nuklearmedizin stellt Stoffwechselvorgänge und Funktionsabläufe dar. Die Abbildung solcher molekularbiologischer Vorgänge wird unter dem Begriff „Molekulare Bildgebung" zusammengefasst. Neben neurologischen und cardiologischen Fragestellungen ist die PET vor allem bei der Diagnostik, Verlaufs- und Therapiekontrolle von Krebserkrankungen ein sehr wichtiges Instrument geworden. Durch die gute und unkomplizierte Zusammenarbeit mit dem Radiologischen Institut des Landesklinikums kann der PET/CT Scanner der Nuklearmedizin, der zu den modernsten zählt, optimal genutzt werden.

Die Innere Medizin 2 steht für Schilddrüsenerkrankungen und Osteoporose. Die Schilddrüsenambulanz ist seit drei Jahrzehnten erste Anlaufstelle für Patienten mit Erkrankungen dieses kleinen hormonproduzierenden Organs. Durch das laufende Ansteigen des durchschnittlichen Lebensalters ist die Osteoporose eine echte Bedrohung vor allem für die ältere Frau geworden. Aus dieser Tatsache hat sich die größte Osteoporoseambulanz Niederösterreichs etabliert.

Die Innere Medizin 2 steht für eine erweiterte Schwerpunktsetzung in Rheumatologie, bei Lungenerkrankungen und Infektionserkrankungen.

Ambulanzzeiten


> Finden Sie hier alle Informationen zur Ambulanz der Inneren Medizin 2!

> Finden Sie hier alle Informationen zur Ambulanz für Nuklearmedizin, Molekulare Bildgebung und Endokrinologie!

> Finden Sie hier alle Informationen zum Endoskopiezentrum!

> Finden Sie hier alle Informationen zur Osteoporoseambulanz!

> Finden Sie hier alle Informationen zur Atemphysiologie!

> Finden Sie hier alle Informationen zur Schilddrüsenambulanz!

Leitung Pflege



Sekretariat
Tel.: 02742/9004-19006
Fax: 02742/9004-19009
E-Mail senden >>