Menü

Hitzewarnung

Ab 21.06.2017 ist im Bezirk Sankt Pölten (Stadt) mit starker Hitzebelastung zu rechnen.
Ab 21.06.2017 ist im Bezirk Sankt Pölten (Land) mit starker Hitzebelastung zu rechnen.


Entlassungsmanagement - Bereich Pflege/Soziales

Was versteht man unter Entlassungsmanagement?

Das Entlassungsmanagement ist eine kostenlose Serviceleistung unseres Klinikums. Durch gezielte Beratung und Vorbereitung noch während Ihres stationären Aufenthalts soll ein gleitender Übergang vom Klinikum in Ihr Daheim ermöglicht werden.

Wir stellen eine Verbindung zwischen unserer Gesundheitseinrichtung und Ihren betreuenden Angehörigen oder den mobilen Sozialdiensten oder einem Senioren- und Pflegeheim her. Ihre Selbstständigkeit soll gefördert werden und Sie entscheiden, wobei und wie viel Hilfe Sie benötigen.


Welches Ziel hat das Entlassungsmanagement?

Schon ab dem ersten Tag nach der Entlassung aus unserem Klinikum sollen Sie in Ihrem Daheim mit Hilfe Ihrer Angehörigen oder anderer Pflegedienste die optimale Pflege und Betreuung erhalten.

Hilfsmittel und Heilbehelfe sollen ab dem ersten Tag nach der Entlassung für Sie zur Verfügung stehen.


Wer kann die Leistungen des Entlassungsmanagements in Anspruch nehmen?

Während des stationären Aufenthalts in unserem Klinikum kann jeder Pflegebedürftige oder dessen Angehörige oder Vertrauenspersonen die Leistungen des Entlassungsmanagement-Teams in Anspruch nehmen.


Welche Leistungen bietet das Entlassungsmanagement/Bereich Pflege

  • Beratung über die pflegerischen Belange in Ihrer häuslichen Umgebung
  • Unterstützung, um Ihre individuelle und optimale Betreuung zu finden
  • Begleitung von pflegenden Angehörigen
  • Koordination (falls notwendig) mir Ihrem Hausarzt und sozialen Diensten wie Hauskrankenpflege, Pflegeheim etc.
  • Information über Zugang zu Pflegehilfsmitteln und sozialen Zuwendungen wie Pflegegeld, etc
  • Information über Selbshilfegruppen
  • Verhaltensempfehlungen nach der Entlassung bei der Pflege von Menschen mit besonderen Bedürfnissen


Welche Leistungen bietet das Entlassungsmanagement/Bereich Soziales?

  • Beratung, Information und Unterstützung in sozialrechtlichen/finanziellen Angelegenheiten (z.B.: Pflegegeld, Pension, Sachwalterschaft, Sozialhilfe, Gebühren-Befreiung, usw.) 
  • Information und Organisation von Notruftelefon, Essen auf Rädern und Betreuung usw.
  • Unterstützung bei Pflegeheimaufnahmen (Unterstützung bei der Antragstellung und Auffinden eines passenden Heimplatzes)
  • Stellung von Rehabilitations-, Kur- und Erholungsanträgen
  • Möglichkeit eines entlastenden Gespräches bei persönlichen oder familiären Problemen
  • Information und Weitervermittlung an Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen
  • Vernetzung mit anderen Berufsgruppen und sozialen Organisationen für Menschen in schwierigen und defizitären Lebenslagen

Case- und Caremanager/DGKP
Tel.:
02742/9004-76702
02742/9004-76705
02742/9004-76706

Erreichbarkeit
Montag - Freitag nach telefonischer Vereinbarung

Sozialarbeiter
Tel.:
02742/9004-76701
02742/9004-76703
02742/9004-76704

Erreichbarkeit
Montag - Freitag nach telefonischer Vereinbarung

Zu finden ist das Entlassungsmanagement im Haus Z, Ebene 0 (graues Gebäude zwischen Haus M und Haus A, Eingang Mühlweg)