Institut für Laboratoriumsmedizin (Zentrallabor)


Das Institut für Laboratoriumsmedizin am UK St. Pölten gehört zu den größten Krankenhauslaboratorien in Österreich. Derzeit werden jährlich ca. 7 Mio Untersuchungen für Patientinnen und Patienten durchgeführt. Dem gemäß bietet das Institut eine große Vielfalt moderner medizinisch-chemischer Laboranalytik „Rund-um-die-Uhr“ an 365 Tagen des Jahres an. Neben dem normalen Leistungsspektrum der Laboratoriumsdiagnostik und Laboratoriumsmedizin wie Klinische Chemie, Kardiale Marker, Hämatologie, Gerinnungsuntersuchungen, Hormone, Tumormarker, Harndiagnostik, Liquordiagnostik, Drogenanalytik, Proteindiagnostik, Immunologie, Drugmonitoring, Autoimmunologie, Allergologie und Infektionsserologie, werden auch die Schwerpunkte Thrombophilie-/ Hämophiliediagnostik, Molekulare Diagnostik von Infektionserregern und humangenetische Analytik angeboten.

Qualitative hochwertige Analytik stellt für unser Institut eine Selbstverständlichkeit für die Patientendiagnostik und Befundung dar, daher ist das Qualitätsmanagement des Instituts seit 2001 nach der international anerkannten Norm ISO 9001-2008 zertifiziert. Um dieses QM-System weiter zu optimieren wurde 2009 eine der modernsten Analysenanlagen Europas für Klinische Chemie und Immunchemie in Betrieb genommen.

Auch alle anderen Analysegeräte sind auf dem neuesten Stand der technischen Entwicklungen. Sie garantieren - neben der Kompetenz unserer MitarbeiterInnen - die genauen und verlässlichen Ergebnisse der Befunde. Die Leistungen und Innovationen des Instituts haben direkte Vorteile für Ärztinnen und Ärzte und Patientinnen und Patienten. Laufend werden sowohl die technischen als auch wissenschaftlichen neuesten Entwicklungen im Bereich der Laboratoriumsdiagnostik evaluiert und implementiert. Das Institut ist auch am wissenschaftlichen Sektor laufend aktiv tätig und steht in Kooperation mit verschiedenen großen medizinischen Institutionen.

Unser Institut nimmt nicht nur regelmäßig an externen Qualitätsrundversuchen teil, sondern ist auch aufgrund der großen Erfahrung und Expertise Partner bei der Vortestung von Rundversuchsmaterialien in der molekularen Erregerdiagnostik (EU-Rundversuch QCMD). Alle Tätigkeiten sind immer auf das Wohl der Patientinnen und Patienten und auf die Unterstützung und interdisziplinäre Kooperation und Beratung der Kollegenschaft ausgerichtet. Darauf basiert auch die seit Jahren bestens entwickelte regionale und überregionale Kooperation mit anderen Krankenhäusern und den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten.

Ambulanzzeiten


> Finden Sie hier alle Informationen zur Ambulanz des Instituts für Laboratoriumsmedizin!

Kontakt

Sekretariat
Tel.: 02742/9004-13806
Fax: 02742/9004-13819
E-Mail: zentrallabor@
stpoelten.lknoe.at

Institut für Laboratoriums- medizin

Leitung
Prim. Dr. Doris Trubert-Exinger

OberärztInnen
OÄ Dr. Vesna Aliskanovic
OA Dr. Johannes Radek

Assistenzärztin
Ass. Dr. Phyllis Birkner

Med. techn. Dienst

Ltd. Biomedizinische Analytikerin
Edith Nußbaumer

Probenabholdienst
Tel.: 02742/9004-13939